Analysen

Unsere Analysen unterstützen Sie dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen, um Ihr Unternehmen strategisch und wirtschaftlich auszurichten:

Qualitäts- und Effizienzanalyse

mit Fokus auf die medizinische Dokumentation, die Kodierung und die verwendete Software

Prozessanalyse

der Personal-, Behandlungs- und Abrechnungsprozesse

Schwachstellenberichte

Darstellung von negativen Auswirkungen und deren Ursachen, Vorschläge für eine zielführende Weiterentwicklung.

Angebot

Zur PEPP Einführung - Nur für kurze Zeit

Der Gesetzgeber sieht eine PEPP-Einführung für alle psychiatrischen und psychosomatischen Häuser seit dem 1.1.2017 vor. Wie gut haben Ihre Klinik auf das neue Abrechnungssystem vorbereitet? Oder sind aber mit dem Ergebnis unzufrieden?
  • Wie sieht mein neues Budget nach PEPP aus?
  • Kann ich meine Erlöse halten oder sogar steigern?
  • Bin ich auf allen Ebenen optimal vorbereitet?

Aufgrund der komplexen Herausforderungen, die das PEPP-System mit sich bringt, gibt es viele Fragen, die unser Expertenteam für Sie aufgreift, individuell analysiert und Ihnen dann konkrete Antworten präsentiert.

Details

Was wird durch unser Team im Einzelnen für Sie analysiert und in Betracht gezogen?

Da die Bedingungen von Krankenhaus zu Krankenhaus verschieden sind, ergeben sich hier zwar individuell Unterschiede und je nach Kundenwunsch können die Analysen verschieden fokussiert sein. Grundsätzlich lassen sich aus unserer Erfahrung aber bestimmte Kernthemen benennen, die sich immer wieder als wichtige Bausteine für ein erfolgreiches Bestehen im PEPP-System herausstellen:

  • Funktionsspektrum sowie inhaltliche Richtigkeit der eingesetzten Software-Programme
  • Auswertungen der Auslastung, der Liegedauern, des Case-Mix, der erlösrelevanten Haupt- und Nebendiagnosen, sowie der erlösrelevanten Prozeduren, gestaffelt nach Bereichen.
  • Stichprobenartige Überprüfung der inhaltlichen Dokumentation sowie der abrechnungskonformen Kodierung der Patienten inkl. Schwachstellenanalysen.
  • Bewertung der Auswirkung gesetzlicher Änderungen und Entwicklung von Strategien zur Ablaufoptimierung.
  • Ursachenanalyse für Planabweichungen.
  • Vorschläge zur Soll/Ist-Anpassung mit Hinweis auf Konsequenzen im Leistungsverhalten, Kostenverhalten und Ertragsverhalten.
  • Analyse und Bewertung der Wirksamkeit der vereinbarten Maßnahmen.

Optionale Dienstleistungen

  • Datenanalyse und Berichtserstellung bezgl. Streit- und Verlustsummen
  • Konzeption und Durchführung von Datenanalysen
  • Bewertung der jeweils geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen bzgl. des PEPP Entgeltkatalogs inklusive der Abrechnungsbestimmungen, ICD, OPS, DKR-Psych sowie der Sozialgesetzgebung und darauf aufbauend die Durchführung von bereichsindividuellen Mitarbeiterschulungen
  • Prognose der Angriffspunkte des MDK im neuen Abrechnungssystem und Analyse der notwendigen Korrekturmaßnahmen für Ihre Klinik
  • Prognose der Anforderungen im Rahmen gesetzlicher Änderungen, Erarbeiten von Ablaufänderungen, Vorschläge bezüglich der Umsetzung gegenüber der Krankenhaus-/ Klinikleitungen sowie im Anschluss Kontrolle der Umsetzung und Evaluation der Ergebnisse
KRT Medical Solutions

"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll."

Georg Christoph Lichtenberg